ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen

Aktuell:

2. - 29. Mai 2015

Ein Volksfeind

Henrik Ibsen
in einer Bearbeitung von Christiane Wagner und Markus Keller

Der Badearzt Doktor Stockmann, der seinem Heimatdorf zu Ansehen und Wohlstand verholfen hat, indem er den Ausbau einer Alpentherme initiierte, findet heraus, dass das Badewasser verseucht ist. Stockmanns Vorhaben, die Verunreinigungen publik zu machen und so für Abhilfe zu sorgen, findet zunächst Zustimmung bei der Presse und bei den Bürgern. Die wirtschaftlichen Argumente des Gemeindepräsidenten, der die geforderten Umbaumassnahmen als zu teuer und die Einnahme- und Imageverluste als zu hoch deklariert, lassen aber nach und nach alle Bevölkerungsgruppen einschliesslich der „liberalen Presse“ umschwenken. Stockmann steht in seinem Kampf gegen Korruption und Vetternwirtschaft bald fast alleine da.

© 2015 Das Theater an der Effingerstrasse, Created by Pixelzauber GmbH